Kostenloser Versand bei Einkäufen über 30€ ! +49 1628751617
CBD Detox Entgiftung Methode Wirkung Vorteile

Entgiftungskur – Ja oder nein? Die Wahrheit über Detox

Denken Sie darüber nach, eine Entgiftungskur zu machen? Sie sind nicht allein, „Detox-Produktegenießen schon seit Jahren eine wachsende Popularität. Mittlerweile wird jedoch klar, dass viele dieser Kuren auf leeren Versprechungen basieren und sogar schädlich sein können.

Kurzfristige Entgiftungen haben selten eine nachhaltige Wirkung und könnten in manchen Fällen sogar der Gesundheit schaden. Zum Glück gibt es bessere Lösungen!

CBD (Cannabidiol) wird von vielen als eine Alternative zu nicht nachgewiesenen und potenziell schädlichen Entgiftungsmitteln gesehen, aber stimmt das wirklich?

Wie der Körper entgiftet wird

Die Praxis der Entgiftung (auch Entschlackung oder Detoxikation genannt) gibt es schon seit Urzeiten. Die alten Zivilisationen benutzten dafür Aderlass und Blutegel, um den Körper von Verunreinigungen zu befreien. Die indische Tradition des Ayurveda nutzt dagegen Schwitzen, Kräuter und Öle zur Entgiftung.

Heute entgiften wir unsere Körper, indem wir uns von Medikamenten, Schwermetallen, Plastik, Pestiziden und vielen anderen Giftstoffen befreien. Fastenkuren verlangen meist den kompletten Verzicht auf feste Nahrung, Alkohol, Koffein und Nikotin.

Es gibt auch andere Kuren, die lediglich übersäuernde Lebensmittel wie Fleisch, Käse und Süßigkeiten verbieten. Viele verwenden auch Hilfsmittel wie Detox-Tees, Entgiftungs-Pulver und -Smoothies, wenn Sie Detox machen.

Wieso entgiften?

CBD entgiftend, Giftstoffe

Unsere Körper sind von Natur aus wahre Entgiftungsmaschinen. Aber in der heutigen Welt werden wir mit Chemikalien, Metallen und Giftstoffen regelrecht bombardiert. Geschätzt wird, dass es in unserer Umwelt ca. 80.000 Chemikalien gibt. Stellen Sie sich das mal vor!

Wenn Sie eine Autoimmunerkrankung oder Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schmerz und Gehirnnebel haben, dann ist es vielleicht keine schlechte Idee, diese Giftstoffe zu reduzieren und zu eliminieren.

Risiken und Nebenwirkungen

Entgiftungsdiäten sind in der Regel sehr kalorienarm. Eine reduzierte Kalorienzufuhr kann zu einem vorübergehenden Wasserverlust führen, der aber nie wirklich dauerhaft ist.

Dabei ist es wahrscheinlich, dass man Symptome einer Unterzuckerung erlebt, weil der Körper nicht genügend Energie hat. Beispiele für Symptome einer solchen sind Ohnmacht, Schlappheit, Dehydrierung, Kopfschmerzen, Durchfall, übermäßiger Durst und Heißhunger.

Viele herkömmliche Entgiftungsprodukte sind nicht durch Studien belegt und können sogar schädlich sein.

Wenn Sie sich für eine Entgiftungsdiät entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass die gewählte Diät auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert und von medizinischem Fachpersonal unterstützt wird. Es wird empfohlen, dass Sie die Kur mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie beginnen.

CBD Öl als ganzheitliches Detox-Mittel?

Es gibt gute Anzeichen dafür, dass Cannabidiol (CBD) wirksam sein könnte, um dem Körper auf natürliche Weise bei der Entgiftung zu helfen. CBD interagiert mit dem Endocannabinoid-System, das bei der Regulierung der Homöostase hilft.

CBD Öl ist nicht toxisch, macht nicht süchtig und ist nicht psychoaktiv. Vor allem als Nahrungsergänzungsmittel wird es immer populärer.

Wirkung von CBD auf den Körper

CBD ganzheitliche Gesundheit

Studien deuten darauf hin, dass CBD ein wirkungsvolles Antioxidans sein könnte. Antioxidantien können die Oxidation anderer Stoffe gezielt verhindern und unsere Zellen gesund halten. Sie könnten Krankheiten wie Krebs, Demenz und Rheuma vorbeugen, die durch oxidativen Stress entstehen.

CBD könnte Auswirkungen auf verschiedene Organe und Körperfunktionen haben, einschließlich:

  • Wiederherstellung der Darmgesundheit
  • Verbesserung der Funktion von Nieren, Leber und Magen-Darm-Trakt
  • CBD gegen Schmerzen
  • Angstlinderung
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Förderung des Immunsystems

Hanföl mit CBD soll auch helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Es wird vermutet, dass Entzündungen bei der Entstehung bestimmter Arten von Krebs eine bedeutende Rolle spielen.

Die meisten CBD-Anwender nehmen das Mittel täglich in Form eines Nahrungsergänzungsmittels ein und wollen so langfristige gesundheitliche Vorteile erreichen.

Fazit

CBD Öl Detox Entgiftung Fazit

Im Gegensatz zu herkömmlichen Detoxkuren, die Heißhunger und ein schlechtes Allgemeinbefinden verursachen, gibt es kaum CBD Öl Nebenwirkungen. Deshalb können CBD-Kuren problemlos in den Alltag integriert werden. Anwender berichten oft von Verbesserungen in vielen Bereichen der seelischen und körperlichen Gesundheit.

CBD soll dem Körper auf natürliche Weise helfen, sich zu regenerieren, indem es wichtige Körperfunktionen unterstützt. Wer Schlafprobleme hat, könnte bei der Einnahme von CBD eine Verbesserung bemerken. Da sich der Körper im Schlaf regeneriert und heilt, könnten so viele verschiedene Beschwerden gelindert werden.

Wer keine Lust darauf hat, wochenlang auf alles außer Säfte, Wasser und Tees zu verzichten, könnte von einem Versuch mit CBD Öl durchaus profitieren.

Außerdem kann CBD ergänzend zu einer Entgiftungskur genommen werden, da es unangenehmen Nebenwirkungen entgegenwirken könnte.

Egal ob Sie also eine Entgiftungsdiät machen oder nicht, CBD und seine möglichen positiven Auswirkungen könnten helfen, den Körper und seine Funktionen im Gleichgewicht zu halten.

BIO CBD ÖL TROPFEN

Das meistgesuchte CBD Öl in Europa half bereits 37.700 Leuten.

Mehr erfahren

Quellen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11229684
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2828614/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC20965/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16596788
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2503660/

Eine Meinung zu “Entgiftungskur – Ja oder nein? Die Wahrheit über Detox

Kommentar schreiben